Wertanalyse steigert Ihren Gewinn


wertanalyse-gewinn

Der zusätzliche Gewinn ist sicher

Vor­aus­ge­setzt, Sie las­sen sich auf die Wert­ana­ly­se (WA) „wirk­lich ein” und beher­zi­gen eini­ge Spiel­re­geln zu ihrem erfolg­rei­chen Ein­satz. Die­se bezie­hen sich u.a. auf die 3-M-Erfolgs­fak­to­ren der Wert­ana­ly­se und die 10 Cha­rak­te­ris­ti­ka der Wert­ana­ly­se.

Der Wertanalyse-Gewinn ist vielfältig

Im Rah­men einer Wert­ana­ly­se wird der Wert von Pro­duk­ten, Pro­zes­sen und Leis­tun­gen kon­se­quent gestei­gert. Dabei wer­den die wert­be­stim­men­den Para­me­ter „Kos­ten”, „Funk­ti­on” und „Qua­li­tät” ziel­ge­rich­tet neu gestal­tet. Sie wer­den wie in obi­ger Gra­fik dar­ge­stellt gesenkt, bei­be­hal­ten oder gestei­gert. Das Kern­the­ma und die Zie­le eines Wert­ana­ly­se-Pro­jek­tes bestim­men, was ziel­füh­rend ist.

Neben „har­ten Aspek­ten” eines Unter­neh­mens wer­den durch Wert­ana­ly­se auch „wei­che Aspek­te” bewusst gestal­tet und geför­dert. Das sind z.B. Orga­ni­sa­ti­ons­kli­ma, Team­ar­beits­fä­hig­keit und -wil­lig­keit, Mit­ar­bei­ter­kom­pe­ten­zen und Moti­va­ti­on.

Wei­te­re Details zum Nut­zen durch Wert­ana­ly­se.